Direkt zum Hauptbereich

das Notizbuch


Buchbeschreibung:
Führen die schriftlichen Erinnerungen eines „alten Kameraden“ zur Katastrophe? Unter den alten Sachen, die Kalle zwar erbte, doch nie beachtete, entdeckt er durch Zufall ein Notizbuch, in das sein Großvater all seine Erinnerung an die Erlebnisse im Kriegsgefangenenlager eingetragen hatte. Dieses Notizbuch befindet sich bereits jahrelang in Kalles Besitz, doch er wusste nichts davon. Eigentlich zählt er sich zu der hartgesottenen Art, doch was er da zu lesen bekommt, verschlägt ihm teilweise die Sprache. Auch gründete der mittlerweile verstorbene Großvater nach seiner Heimkehr eine Firma mit seinem damaligen Kameraden, den er in der Kriegsgefangenschaft kennenlernte und in diesem Notizbuch namentlich nennt. Da Kalle der einzige Erbe ist, müsste die Teilhaberschaft also an ihn gegangen sein. Das ist jedoch nicht der Fall. Kalles Großvater wird nirgendwo als Kompagnon aufgeführt. Sein Name wurde offensichtlich spurlos beseitigt. Es scheint jetzt so, als hätte er nie existiert, denn kein Papier weist seine Beteiligung aus. Kalle schaltet einen Anwalt ein und legt ihm das Notizbuch als Indiz für einen möglichen Betrug vor. Weitere Recherchen ergeben, dass sowohl Kalles Großvater, als auch der Kompagnon und frühere Kamerad in ein und demselben Lager untergebracht waren. Auch der bis zum heutigen Zeitpunkt nie eindeutig geklärte Tod des Großvaters wirft ein seltsames Licht auf die gesamte Angelegenheit.

  • Taschenbuch: 233 Seiten
  • Verlag: Independently published (21. Dezember 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1976704065
  • ISBN-13: 978-1976704062
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 1,3 x 20,3 cm
Schlütersche Verlagsgesellschaft

Über den Autor: Lutz Spilker wurde im Jahre 1955 in Duisburg geboren. Sein Geburtstag fällt zufällig auf den Tag, an dem 99 Jahre zuvor einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts starb, nämlich Heinrich Heine.

Bevor er zum Schreiben von Romanen fand, verließen bisher unzählige Kurzgeschichten, Kolumnen und Versdichtungen seine Feder.

Vorrangig befasst er sich in seinen Büchern mit dem menschlichen Bewusstsein und der damit verbundenen Wahrnehmung. Seine Grenzen sind nicht die, welche mit der Endlichkeit des Denkens, des Handelns und des Lebens begrenzt werden, sondern jene, die der empirischen Denkform noch nicht unterliegen.

Es sind die Möglichkeiten des Machbaren, die Dinge, welche sich allein in der Vorstellung eines jeden Menschen darstellen und aufgrund der Flüchtigkeit des Geistes unbewiesen bleiben.

Die Welt von Lutz Spilker beginnt dort, wo zu Beginn allen Seins nichts Fassbares war, als leerer Raum. Kein Vorne, kein Hinten, kein Oben und kein Unten. Kein Glaube, kein Wissen, keine Moral, keine Gesetze und keine Grenzen. Nichts.

In Lutz Spilkers Romanen passieren heimtückische Morde ebenso wie die Zauber eines Märchens. Seine Bücher sind oftmals Thriller, Krimi, Abenteuer, Science Fiction, Fantasy und selbst Love-Story in einem.

»Ich liebe die Sprache: Sie vermag zu streicheln, zu liebkosen und zu Tränen zu rühren. Doch sie kann ebenso stachelig sein, wie der Dorn einer Rose und mit nur einem Hieb zerschmettern.«

Erhältlich als Taschenbuch oder E-Book bei Amazon!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Apokalypse – Wettlauf mit der Zeit

Die Faustus-Saga, Band 3
Buchbeschreibung: Am Flughafen Leonardo da Vinci in Rom wird ein aus Kairo kommender Kurier des Vatikans erschossen.
Dem Vizeinspekteur der vatikanischen Polizei gelingt es, dessen Koffer an sich zu bringen. Darin finden sich Fragmente und Schriften, die auf Ereignisse des Jahres 69 in Alexandria verweisen, auf Funde am Montségur 1891 und in Peru 2009.
Eine mächtige Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise im Vatikan reicht und mehrere Geheimorganisationen auf den Plan ruft, erfordert sofortiges Eingreifen.
Die Lösung scheint unter einer Nekropole zwischen Alexandria und Kairo zu liegen.
Endet hier die Geschichte vom Centurio Faustus?

Taschenbuch: 140 SeitenVerlag: Independently published (24. Januar 2018)Sprache: DeutschISBN-10: 1976989671ISBN-13: 978-1976989674Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 0,9 x 20,3 cm Zur Faustus-Saga sind bisher erschienen:
Teil 1: »Letzte Spur Golgatha?«
Teil 2: »Das Geheimnis der Dominikaner«

Der Autor über sich selbst:
Seit 2008 b…

Let's talk about 6

Buchbeschreibung:
Eins und eins macht zwei. Meistens ist auch Sex dabei.
Sechs minus zwei gleich ... vier Frauen auf der Suche nach dem Glück.
Kann man so etwas vielleicht in Singleportalen finden?
Emmas Mann ist davongelaufen, und sie weiß nicht warum. Ist da eine andere und jüngere Frau im Spiel?
Greta will leben, auf jede Art, die sich ihr bietet! Sie hat sich die Brüste vergrößern lassen, und beim ersten Blind Date trägt sie rote High-Heels.
Karin wird immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt, wohin sie auch flüchtet.
Und Nathalie will heiraten. Doch das, was ihr Zukünftiger mit ihr im Bett anstellt, ist unaussprechlich.
Aber was auch passiert, Freundinnen sind füreinander da!


Format: Kindle Edition Dateigröße: 1113 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 315 Seiten Verlag: telegonos-publishing; Auflage: 1 (9. Juli 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B073V3K33Y

Über Hilde Willes: Hilde Will…

Ehren(wert) - verheißungsvolle Liebe

Buchbeschreibung:
Ehren(wert) ist ein Liebesroman über eine junge Frau namens Sarah Miller, die in Köln lebt. Ihre Leidenschaft gilt der Mode, weshalb sie auch als Geschäftsführerin eines Klamottengeschäftes in Köln arbeitet. Ihr langjähriger Freund Chris ist als selbständiger Fitnesstrainer tätig und von Berufswegen die meiste Zeit in den USA unterwegs. Als Sarah sich entscheidet, ihre extreme Flugangst zu überwinden, um ihn dort zu besuchen, macht ihr ihr Chef Karl einen Strich durch die Rechnung und schickt sie stattdessen nach Frankfurt. Dort soll sie einem möglichen Investor den Klamottenladen, das Ehren(wert), in dem sie arbeitet, vorstellen. Enttäuscht darüber, Chris nun doch wieder länger nicht zu sehen, macht Sarah sich auf den Weg zu dem Investor Nick J. Bay. Dort hatte sie mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem charmanten und attraktiven Mann, der ihr fast den Atem raubt. Erst Recht nicht, dass er ebenfalls ein persönliches Interesse an ihr hegt. Nick entführt Sarah i…